Immobilienpreise in Düsseldorf steigen erfreulich stark +5,4% p.a.

Eingetragen bei: Makler | 0

Immobilienpreise in Düsseldorf steigen erfreulich stark +5,4% p.a.
… klar erfreulich nur für Immobilienbesitzer.
Quelle: f+b wohnindex Deutschland vom 02.05.2011
Während eines Besichtigungstermins beklagte sich eine Kundin, dass die Preise für Wohnungen in Düsseldorf so deutlich gestiegen sind. Das stimmt. Die spannende Frage ist, wartet man bis Preise wieder sinken, was erst in Jahren oder Jahrzehnten der Fall sein kann, oder kauft man jetzt bevor die Preise weiter steigen?
Familien mit Kindern, die selbstgenutztes Wohneigentum in Düsseldorf und näherer Umgebung suchen empfehle ich obwohl die Preise gestiegen sind, jetzt zu kaufen, denn ich rechne fest damit dass die Preise noch deutlich stärker steigen werden.
Die Wirtschaft in Deutschland läuft so gut, wie in keinem anderen Land in Europa. In Athen (!) kosten Wohnungen erheblich mehr als in Düsseldorf, obwohl die Menschen hier mehr verdienen. Insgesamt ist in Deutschland der Anteil der Miete an dem gesamten verfügbaren Einkommen verhältnismäßig niedrig im europäischen Vergleich und die Preise deutlich niedriger wie z.B. in den Niederlanden, Österreich, selbst in Polen kosten Wohnungen z.T. mehr als in Deutschland. Das kann so auf Dauer keinen Bestand haben.
Düsseldorf im Besonderen ist eine schuldenfreie Stadt, die sich laut Auskunft der hiesigen IHK z.Z. hervorragend entwickelt. Die Jobsituation ist vergleichsweise sehr gut, man kann in Düsseldorf arbeiten und gutes Geld verdienen. Die Wohnungssituation ist aber eher bescheiden, und immer mehr Menschen kommen auf die Idee, das Wohneigentum kaufen vielleicht doch nicht so verkehrt sein kann. Auf der anderen Seite ist das Angebot in Düsseldorf, insbesondere wenn man ein eigenes Haus haben möchte, äußerst dürftig.
Ich denke die Preise werden steigen. Klar vor 2 Jahren in der Bankenkrise gab es echte Schnäppchen zu bekommen.
Doch heute?
Muss man schon bereit sein einen fairen Preis zu bezahlen, und ich denke es wird in nächster Zeit noch deutlich mehr sein.
Die Kundin aus dem besagten Besichtigungstermin entschied sich dafür zu warten bis die Preise wieder gesunken sind für solide Wohnungen in guten Lagen in Düsseldorf, weil Sie 2 Kinder hat und ihr Mann ein Arbeitszimmer haben möchte, also entsprechende viele Zimmer braucht, was natürlich gerade in Düsseldorf auch kostet.
Ich befürchte, wenn die Preise in Düsseldorf wieder sinken, werden wahrscheinlich die Kinder der Kundin schon längst aus dem Haus sein und ihr Mann nicht mehr berufstätig.
Und wo werden Sie dann wohnen? Und wie viel werden Sie dann an Miete zahlen müssen? Ich denke sicher mehr als jetzt die Finanzierung kosten würde, auch wenn die Preise etwas angezogen haben. Es ist eh nur eine Frage der Zeit bis sich die Immobilienpreise in Düsseldorf vom jetzigen Niveau verdoppeln werden, und ich denke das wird nicht so lange dauern.
Gut für diejenigen, die schon beizeiten sich ihr eigenes Dach über dem Kopf gesichert haben.
Die Anderen haben sicher auch ein Dach über Kopf, auch wenn es nur eine vielen Brücken über dem Rhein in Düsseldorf ist.
Sokol Mihajlovic, Makler für Finanzierung Immobilie und Versicherungen in Düsseldorf
bessere Finanzierung in Düsseldorf